Dienstag, 7. März 2017

Trust Again



 
Allgemeines:
 
Titel: Trust Again
Autorin: Mona Kasten
Verlag: LYX (13. Januar 2017)
Genre: New Adult
ISBN: 978-3736302495
Seitenzahl: 480 Seiten
Preis: 12,00€ (broschiert)



Inhalt:
 
Sie hat mit der Liebe abgeschlossen -
er weigert sich, sie aufzugeben.
 
In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt... 


Meine Meinung:
 
 
Hach! Ich bin immer noch total verzückt von dem Buch und sitze gerade mit einem sehr zufriedenen Lächeln vor dem Laptop. Aber jetzt zum wichtigen Teil:

Sie wollte weg aus ihrem Heimatort. Zu viel erinnert sie an den Schmerz, den ihr Exfreund hinterlassen hat. Doch als sie das erste mal auf Spencer Cosgrove alias "Spence" trifft weiß sie, dass sie ein ernsthaftes Problem hat.
...

Nachdem in "Begin Again" die Geschichte von Allie und Kaden erzählt wurde, sind jetzt Dawn und Spencer an der Reihe. Das ich die Protagonistin Dawn mega liebe wusste ich direkt von Anfang an, da sie ja auch in "Begin Again" eine große Rolle spielt. Ich war allerdings auch total neugierig, wie es so ist, wenn sie aus ihrer Sicht erzählt. Und ich kann definitiv sagen: Ich wurde nicht enttäuscht. Dawn ist einfach... der Hammer. Sie ist so witzig und clever, dass ich total viel zu lachen hatte. Außerdem ist sie mitfühlend, liebevoll und einfach gernzuhaben. Sie lässt sich von nichts unterkriegen und kämpft um die Menschen die ihr lieb sind. Allerdings hat sie massive Probleme was Vertrauen gegenüber Jungs angeht, was an ihrer Vergangenheit liegt, über die man im Laufe der Geschichte mehr und mehr herausfindet.

Spencer ist ebenfalls große klasse! Er ist charmant, unfassbar witzig, sieht toll aus und ist mega mitfühlend und liebevoll. Man kann unschwer erkennen, dass er für seine Freunde wirklich alles tun würde und dass er zu hundert Prozent loyal ist. Aber auch er hatte es nicht einfach. Wie man schnell feststellen muss, verbirgt sich hinter seiner immer gut gelaunten Fassade ein Spencer mit einer sehr düsteren Vergangenheit, die immer noch sehr an ihm zehrt. Von ihm lernt man die wohl wichtigste Message des kompletten Buches: Jeder Tag ist ein Neuanfang und eine neue Chance glücklich zu werden! 


"Ich mache keine Zukunftspläne mehr, Dad. Ich nehme jeden Tag so, wie er kommt."


Allie und Kaden spielen natürlich immer noch eine Rolle, zudem Dawn und Allie ja beste Freundinnen sind. Es hat mir sehr gut gefallen, dass es immer mal wieder Szenen mit Allie und Kaden gab, in denen man etwas über ihren aktuellen Zustand (der natürlich immer noch super ist!) erfahren konnte. Außerdem haben mir die Gastauftritte von Spidey sehr gefallen ;).


"...du kannst jetzt nicht bei jeder schwierigen Situation, in der du dich befindest, das Handtuch werfen. So funktioniert das Leben nicht. So wird es niemals funktionieren."


Zum Verlauf der Handlung kann man wieder einmal nur eines sagen: grandios! Mona Kasten hat einen so unfassbar packenden Schreibstil drauf, sodass man es keine Sekunde schafft sich loszureißen. Die Geschichte von Dawn und Spencer wird mit so viel mitreißenden Emotionen erzählt, dass man sich komplett in den Protagonisten, deren Gefühlen und in der Handlung verliert. Durch die etwas düsteren Geschichten, die die beiden Protagonisten mit sich herumschleppen, wird eine Spannung aufrechterhalten, die einen durch das ganze Buch begleitet und dafür sorgt, dass man sich noch weniger losreißen kann. Dadurch dass beide Hauptpersonen total viel Humor haben, kamen oft total lustige und sarkastische Dialoge dabei heraus, die einfach nur zum dahinschmelzen waren. Auch die Lovestory war wahnsinnig schön oder kurz: Romantik pur!

Insgesamt lässt sich nur sagen, dass mich dieses Buch komplett mitgerissen hat. Witzige Dialoge, spannende Vergangenheiten und eine Lovestory zum dahinschmelzen!  



Fazit:

Packend, aufwühlend, ultra romantisch! "Trust Again" ist ein absolutes MUSS! Ganz klare Leseempfehlung!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen