Sonntag, 7. Mai 2017

Kurzgeschichte: Die wahrhafte Geschichte des Froschkönigs



Allgemeines:

Titel: Die wahrhafte Geschichte des Froschkönigs
Autorin: Pia Kovarik
Genre: Kurzgeschichte
ASIN: B06XXDWKGD
Seitenzahl: 25 Seiten
Preis: 4,99€ (Taschenbuch)



Inhalt:

Die wahrhafte Geschichte des Froschkönigs:
Der Chihuahua Diego versteht die Welt nicht mehr. Die Gebrüder Grimm müssen bei dem Märchen des Froschkönigs etwas falsch verstanden haben, da ist er sicher. Denn es war vielmehr so, dass es ein Chihuahua, nämlich er selbst es war, der in jenem Abenteuer die Hauptrolle einnahm und dies ist seine Geschichte über Liebe, Mut und Heldentaten…




Meine Meinung:

DISCLAIMER: Vielen Dank an Pia Kovarik für das Rezensionsexemplar!

Der Chihuahua ist das ein und alles der Prinzessin. Die beiden sind unzertrennlich. Egal ob beim Ball spielen im Park oder beim Mittagessen im Schloss, die beiden verbringen jede freie Minute zusammen. Doch dann beschließt der König, dass die Prinzessin einen Prinzen heiraten soll und Diego gerät in Panik. Daraufhin macht er sich auf den Weg in den Zauberwald

Unser Protagonist ist in dieser ausergewöhnlichen Geschichte ein kleiner Chihuahua namens Diego. Er genießt sein Leben im Schloss und ist der beste Freund der Prinzessin. Er ist für einen Chihuahua ziemlich gewitzt und clever und liebt seine Herrin hingebungsvoll. Es hat beim Lesen wirklich Spaß gemacht, die Geschichte mal aus einer komplett anderen Sicht erzählt zu bekommen als sonst.

Auch wenn die Geschichte sehr kurz war, hätte ich gefühlt ewig daran weiterlesen können, da sie mit so viel Witz und Charme geschrieben wurde, dass es mir wirklich sehr viel Spaß gemacht hat, mich darin zu vertiefen. Der Schreibstil von Pia Kovarik ist sehr flüssig und obwohl die Handlung eben relativ kurz ist, beschreibt sie sehr bildhaft und eindrücklich, was gerade so passiert. Auch die Protagonisten waren sehr süß und liebenswürdig beschrieben und ich konnte direkt eine Verbindung zu Diego aufbauen :)

Eine sehr nette Kurzgeschichte für alle Märchenliebhaber, die mich doch das ein oder andere mal sehr zum schmunzeln gebracht hat.


Fazit:

Eine total goldige und mit viel Humor gespickte Kurzgeschichte, die ich jedem mal für zwischendurch ans Herz legen kann!

Kommentare:

  1. Hallo Sophia und Magda,
    eine sehr gute Rezension, schon beim Lesen musste ich über den kleinen Diego schmunzeln; klingt nach einer guten Geschichte.
    Danke für die Vorstellung, ich werde sie am Freitag auf meiner Wanderung durch die Welt der Bücherblogs vorstellen, bzw. verlinken.
    Gruß, Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela,

    Danke für das Kompliment, die Story ist wirklich sehr süß ;-)
    Puh, da fühlen wir uns aber geehrt! Ich werde auf jeden Fall mal vorbei schauen.

    Liebe Grüße
    Sophia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr Zwei

    Das klingt total süß. Wie kann man den Chihuahua so hintergehen?! :-)))) Schöne Rezi.

    Der Blog gefällt mir. Ich bleibe gleich mal als Leserin da.

    Ganz liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gisela,

      Danke für den Kommentar, das freut mich sehr!
      Es geht aber gut für den Chihuahua aus, also keine Angst ;-)

      Liebe Grüße
      Sophia

      Löschen