Donnerstag, 12. Januar 2017

Throne of Glass - Kriegerin im Schatten



Allgemeines: 
Titel: Throne of Glass - Kriegerin im Schatten
Autorin: Sarah J. Maas
Genre: Fantasy
ISBN: 978-3423716529
Preis: 9,95€ (Taschenbuch)
Weitere Bände: Throne of Glass - Erbin des Feuers
                                                               - Königin der Finsternis 



Inhalt:

Sie ist die beste Kämpferin des Königs und zugleich seine gefährlichste Gegnerin.
 Und sie steht vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens.

Celaena Sardothien hat den tödlichen Wettkampf gewonnen und ist nun der Champion des Königs. In seinem Auftrag soll sie die Gegner de Krone beseitigen. Doch immer öfter durchkreuzt sie die finsteren Pläne des Königs. Sie muss sich entscheiden:
Auf wessen Seite steht sie?
Für wen kämpft sie?
Kann sie die Menschen, die sie liebt, beschützen?

 

Meine Meinung:

Nachdem Celaena sich von dem Wettkampf um den Posten des Champions erholt hat, muss sie sich der bitteren Wahrheit stellen. Sie ist nun nicht mehr als eine weitere Marionette des finsteren Königs von Adarlan und als sie die ersten Aufträge des Herrschers ausführen soll wird ihr klar, dass sie alles tun muss, um ihre Opfer zu retten.

...

Celaena hat mich auch in diesem Teil nicht enttäuscht. Sie behält trotz der Strapazen des Königs ihre unbändige Willenskraft und ihren Stolz. Ihre Coolness und ihr Selbstbewusstsein machen sie nach wie vor zu einem Wahnsinns Charakter.

Die Handlung war, wie schon in Teil eins, total episch und komplett unvorhersehbar! Durch den mega Schreibstil der Autorin und die nicht abnehmende Spannung, konnte ich mich keinen Augenblick von dem Buch losreißen. Während die Geschehnisse sich überschlagen tun sich im Laufe der Handlung immer mehr Geheimnisse auf und man will einfach nur eines: weiterlesen! Man erfährt während der Geschichte immer mehr über Celaenas Vergangenheit und auch darüber, woher sie eigentlich kommt und wer sie ist. Die Dinge, die ans Licht kommen sind komplett unvorhersehbar, was das Leseerlebnis zu einem einzigen Abenteuer macht. Man kann nicht anders als permanent mit zu rätseln.


"Die Dunkelheit, die sich in ihrer Seele breitmachte, hatte alles Licht geschluckt - bis auf ein Fünkchen, ein winziges Flackern, das von Tag zu Tag schwächer wurde."

Auch die zwischenmenschlichen Beziehungen die sich im Laufe der Geschichte entwickeln, werden fantastisch dargestellt. Man fühlt komplett mit der Protagonistin mit und kann sich zu jedem Zeitpunkt in ihre Lage hineinfühlen. Auch das moralische Dilemma in dem sie sich befindet wird toll beschrieben und man fängt selber an sich Gedanken zu machen. Während ihr Hass auf den König immer größer wird kommen sie und Chaol sich immer näher. Auch mit dem Prinzen passieren mysteriöse Dinge, die sich Celaena nicht erklären kann. 

Dadurch, dass Sarah J. Maas die Geschichte in verschiedenen Perspektiven erzählt, behält man immer einen guten Überblick. Außerdem wird die Sache dadurch natürlich auch wesentlich spannender und es tun sich immer neue Rätsel auf.


Fazit:

Eine irre spannende Fortsetzung der "Throne of Glass"-Reihe, mit vielen unvorhersehbaren Twists, knisternder Romantik und einer Heldin, wie sie die Welt noch nie zuvor gesehen hat. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen